WK WOHNEN

Puristisches Möbeldesign

Ist weniger wirklich mehr? Oft schon! Puristisches Design zeichnet sich durch einen Verzicht auf alles Überflüssige aus, damit das Wesentliche umso deutlicher zutage tritt. Dieser Ansatz erinnert an das Bauhaus-Konzept, das ebenfalls eine cleane Formensprache propagiert.

Als eigenständige Stilrichtung geht der Purismus zurück auf die Streitschrift „Après le Cubisme“ aus dem Jahre 1918. Eine alte Idee also, die aber im Möbeldesign so modern ist wie nie zuvor. Antoine de Saint-Exupéry brachte den Grundgedanken folgendermaßen auf den Punkt: „Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn man nichts mehr hinzufügen, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann.“

Hier einige Programme aus unserer aktuellen Kollektion, die im besten Sinne des Wortes puristisch angelegt sind – reduziert zu maximaler Schönheit!

Beginnen wir mit WK 430 MAJESTRO. Dieses majestätisch schöne Programm beschränkt sich auf kubische Grundformen und erzielt so eine enorme Ausdruckskraft.

Auch WK 420 VIVA WOHNEN setzt auf gerade Linien und rechte Winkel. Umso reizvoller die Ausnahme von der Regel: Elegante Schwünge erlauben sanfte Übergänge zwischen unterschiedlichen Korpustiefen und -höhen. Griffstangen und Griffmulden sind optional verfügbar, müssen aber nicht sein. Mit dem unsichtbaren „Push-to-open“-Beschlag wirkt das Erscheinungsbild noch aufgeräumter.

Ein weiteres Beispiel für die ästhetische Strahlkraft kubischer Elemente ist WK 419 INTONO.

Natürlich bedeutet Purismus keinen Totalverzicht auf Ornamente. Sogar die guten alten Kreuzsprossen sind erlaubt, wie das hochmoderne Landhausprogramm WK 446 ACIENDA beweist. 

Auch Kleiderschränke wissen durch ein klares Design zu beeindrucken – wie etwa beim Schlafraumprogramm WK 107 LUNES.

In unserem Sortiment finden Sie natürlich noch viele weitere puristische Schönheiten. Es lohnt sich, auf Entdeckungsreise zu gehen!