WK WOHNEN

Richtig schlafen – aber wie?

Entspannter Schlaf ist unverzichtbar für einen optimalen Energie-Level am Tag – doch jeder Vierte leidet an Schlafstörungen. Sie auch? Dann könnten Ihnen folgende Maßnahmen zur Förderung des gesunden Schlafs weiterhelfen.

 

1. Ruhe und Entspannung fördern

Verzichten Sie zwei Stunden vor dem Zubettgehen auf anstrengende körperliche oder geistige Tätigkeiten.

Gönnen Sie sich sanfte Entspannungsmusik.

Setzen Sie Duftöle mit entspannender Wirkung ein.

Auch der Duft eines Apfels neben dem Bett trägt zur Entspannung bei.

Nehmen Sie vor dem Schlafengehen ein heißes Bad.

Trinken Sie eine halbe Stunde vor dem Zubettgehen eine Tasse Kräutertee.

Auch ein Glas heiße Milch mit Honig wirkt beruhigend.

Gehen Sie aber nicht mit vollem Magen ins Bett. Die letzte Mahlzeit sollte mindestens drei Stunden vor dem Schlafengehen eingenommen werden.

Verzichten Sie im Schlafzimmer auf Fernseher und Laptop. So kommen Sie besser zur Ruhe und vermeiden Elektrosmog.

Stehen Sie jeden Morgen zur gleichen Zeit auf, damit sich Ihre innere Uhr darauf einstellen kann.

 

2. Raumgestaltung und Raumklima optimieren

Im Schlafzimmer sollten eher dezente, kühle Farben wie Blau- und Grüntöne dominieren.

Lüften Sie regelmäßig – am besten durch Stoßlüften nach dem Aufstehen und vor dem Zubettgehen.

Die relative Luftfeuchtigkeit sollte sich zwischen 45 und 65 Prozent bewegen.

Die Raumtemperatur sollte mindestens 16 bis 18 Grad betragen, höchstens aber 22 Grad.

Verzichten Sie im Schlafzimmer auf Pflanzen. Sie geben bei Dunkelheit ungesundes Kohlendioxid ab, außerdem kann sich in feuchter Blumenerde Schimmel bilden.

Eine schallschluckende Einrichtung – beispielsweise in Form von Teppichböden und großflächigen Vorhängen – sorgt für angenehme Ruhe.

 

3. Die richtige Matratze wählen

Ganz wichtig für den erholsamen Schlaf ist eine Matratze, die optimal zu Ihren Schlafgewohnheiten und körperlichen Voraussetzungen passt. Und da kommen wir als Einrichtungsmarke ins Spiel.

Ausgezeichneten Schlafkomfort bieten beispielsweise unsere Boxspringbetten, bestehend aus einem Kasten („box“) mit Federung („springs“), auf dem sich eine Matratze und eine Auflage (der „Topper“) befinden.

Gleich zwei attraktive Systeme haben wir im Angebot: WK 109 DAMIAN und WK 110 DIEGO.

Für welche Maßnahmen auch immer Sie sich entscheiden – wir wünschen Ihnen auf jeden Fall eine angenehme Nachtruhe!